Kindersachen Flohmarkt


Der nächste Kindersachen Flohmarkt der Kindertagesstätte Tandem findet am 30.09.17 von 14-16 Uhr statt.

Kontakt:
Kindertagesstätte Tandem
Albert-Schweitzer Allee 46
65203 Wiesbaden

Tel.: 0611 - 6907540
E-Mail: h.weismann@lebenshilfe-wiesbaden.de

Buslinie 14, Haltestelle "Nansenstraße"




Sportliche Begegnung

Einzug der Olympischen Spieler


Bei einer Kinder Sportolympiade haben sich die Vorschulkinder von der Kita Tandem und der Kita Parkfeld mit den Erstklässlern der Otto-Stückrath-Schule messen können. "Dadurch entsteht schon mal der erste Kontakt zu den künftigen Mitschülern",sagt Kita Leiterin Hildegard Weismann. Mit phantasievollen sportlichen Disziplinen konnten die Kinder unter anderem beim Mäuse-Sprung, Affen-Tanz, Bär-Ball, Elefanten-Marsch, und Tiger-Twist ihr Können zeigen. Selbstverständlich hat es am Ende für jeden eine Urkunde gegeben, denn es ging nicht um Sieg, sondern um Begegnungen.




Sommerfest der Lebenshilfe





Das Sommerfest der Lebenshilfe findet am 24.Juni von 12-17 Uhr auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Allee 44-48 statt.
Sie erreichen das Fest mit der Buslinie 14, Haltestelle "Nansenstraße".



Vorstandsvorsitzender Peter Klein feiert 80.Geburtstag



Zum 80.Geburtstag des Vorstandsvorsitzenden Peter Klein überbringt Geschäftsführer Hans Grzegorzewski Glückwünsche im Namen aller Mitarbeiter und Bewohner der Lebenshilfe Wiesbaden.
Peter Klein, der seit mehr als 10 Jahren den Vorstandsvorsitz der Lebenshilfe inne hat, ist ein großer Repräsentant für Verlässlichkeit, Gerechtigkeit und Stabilität.

Spende statt Geschenke

Von seinen Geburtstagsgästen wünscht sich Peter Klein eine Spende statt Geschenke an die Stiftung Lebenshilfe.
Sein Wunsch hat sich erfüllt, es sind rund 6500,-€  zusammen gekommen, die als Zustiftung in die Projekte der Einrichtungen Lebenshilfe fließen.



v.l. Geschäftsführer Hans Grzegorzewski und Vorstandsvorsitzender Peter Klein



Natur entdecken




Die Waldwoche ist immer wieder ein Höhepunkt für die Kinder der Tagesstätte Tandem.
Bei Wind und Wetter verbringen sie gemeinsam mit ihren ErzieherInnen erlebnisreiche Stunden im nahen Stadtwald.
"Kinder wollen draußen sein und die Natur entdecken, erleben und erforschen", sagt die Leiterin Hildegard Weismann.
    
 
               
Dieses Jahr war das Nerotal der Ausgangspunkt


         
               

Gratulation zu 25 Jahre Lebenshilfe

       


      
Vorstandsvorsitzender Peter Klein und Geschäftsführer Hans Grzegorzewski v.l.

Bei einer kleinen Feierstunde ist das 25 jährige Dienstjubiläum von Geschäftsführer Hans Grzegorzewski gefeiert worden. Dafür hat es Glückwünsche des Vorstandsvorsitzenden Peter Klein und den Einrichtungsleitungen gegeben.
Eingestellt als erster Leiter der Wohneinrichtung Gräselberg im Jahr 1993 hat Grezegorzewski schnell Karriere gemacht. Bereits ein Jahr später wird er zum Geschäftsführer der Lebenshilfe Wiesbaden e.V.
"Ich schätze sie als aktiven und effizienten Mitarbeiter, der immer das Wohl seiner Mitarbeiter im Auge hat", so Vorstandsvorsitzender Peter Klein. " Ihnen ist es gelungen das Unternehmen auf sehr solide Füße zu stellen und hervorragend zu führen." Unter seiner Federführung sind etliche Bauprojekte realisiert und Wohnangebote ausgebaut worden.
Peter Klein bedankt sich im Namen des gesamten Vorstands, wünscht weiterhin eine gute Zusammenarbeit und freut sich auf viele weitere Bauprojekte im Rahmen seiner Amtszeit.





Graffiti Workshop



von links: Gerrit Fischer alias "Brozilla",Hanna Bienefeld,Brigitte Römstedt von der R&V,Jan Schmidt,Christiane Jungkenn,Lars Spira
Foto: R&V

Unter dem Motto "auf zu neuen Ufern" haben Klienten der Lebenshilfe Wiesbaden mit Urban Graffiti Künstler "Brodzilla" Wände der R&V gestaltet.
Der Konzern hat 3 junge Künstler eingeladen ihre ersten Sprayversuche unter professioneller Anleitung zu machen.
Die ersten Testversuche sind auf Leinwände gesprayt worden, bevor es an die Wand ging.

"Das hat mir total Spaß gemacht,echt cool", lautet die Aussage von Lars Spira, der in der Villa Lilienthal seine gesprayte Werke aufhängen möchte. Als Dankeschön hat es einen echten "Brodzilla", ein persönliches Portrait auf Leinwand und einen unvergesslichen Nachmittag gegeben.

Artikel vom Wiesbadener Tagblatt


Vielfalt durch Inklumoji


Mit Emojis ergänzen und verschönern wir Texte und Nachrichten. Die Aktion Mensch hat jetzt die Inklumojis entwickelt, denn ohne Emojis geht heutzutage nichts mehr. Ein Set aus 27 Emojis,das Inklusion fördern soll kann kostenlos als App herunergeladen werden. Inklumoji heißt die App und zeigt Menschen und Tiere mit Behinderung.

Und was steckt hinter dieser Idee?

"Wenn es um das Thema Behinderung ging, endete die Fantasie in der digitalen Unterhaltung bisher. Um das zu ändern und mehr Vielfalt in die Emoji-Welt zu bringen, haben wir jetzt die Tastatur-App Inklumoji entwickelt", schreibt die Aktion Mensch auf ihrer Homepage. Ein Mädchen im Rollstuhl, ein Läufer mit Prothese oder eine Malerin ohne Arme. Die bunten, fröhlichen Inklumojis sollen helfen, Menschen mit Behinderung in den Alltag einzubinden.

Reinschauen und herunterladen, denn es lohnt sich.

...
Emojis mit Behinderung: Aktion Mensch entwickelt App - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/digital/Emojis-mit-Behinderung-Aktion-Mensch-entwickelt-App-id40197437.html

Praena Test als Kassenleistung

Das seit 2012 zugelassene Verfahren der Pränataldiagnostik gibt Schwangeren Auskunft über mögliche Erbschäden des Ungeborenen – in vielen Fällen werden die Kassen die Kosten übernehmen. Ist das der erste Schritt zu einer Gesellschaft ohne Menschen mit angeborener Behinderung?


Jeder kann kostenlos das neue Online Wörterbuch in Leichter Sprache im Internet nutzen.Hier gibt es mehrere Hundert Wort Erklärungen, die aus der Lebenswelt von Menschen mit Behinderung stammen. Eine Prüfergruppe der Bundesvereinigung Lebenshilfe hat daran über 2 Jahre gearbeitet und Fremd-Wörter ausgewählt und an Texten mitgeschrieben.

Hier geht es zum Wörterbuch

Politik verstehen - Politik geht uns alle etwas an

Politik geht uns alle etwas an. Dieser Film erklärt wie Politik in Deutschland funktioniert, wie man wählen geht und was es sonst noch so für Möglichkeiten gibt, Politik zu machen.

"Politik geht uns alle etwas an" ist ein Projekt der Lebenshilfe Berlin das Menschen mit Behinderung dabei helfen soll, Möglichkeiten der politischen Mitwirkung für sich zu entdecken und zu nutzen. Dazu gibt es einen Film in Leichter Sprache, der erklärt wie Politik in Deutschland funktioniert.

Den Link zum Film finden Sie hier

Bundestag stellt Informationen in leichter Sprache

Der deutsche Bundestag erteilt auf seiner Internetseite Informationen in leichter Sprache. Erklärt werden die Aufgaben des Parlaments und seiner Abgeordneten, die Lage und Namen der Gebäude, Besuchsmöglichkeiten und Wege der Kontaktaufnahme. Die Texte sind mit farbigen Illustrationen versehen.

Das Internetangebot in Leichter Sprache findet man unter:

Nachrichten in "Leichte Sprache"

Immer wieder samstags gibt es Nachrichten in leichter Sprache. Nachrichten sind oft schwer zu verstehen, sei es im Radio, im Fernsehen oder im Internet. Doch jeder hat das Recht auf Informationen aus aller Welt. Deshalb hat der Radiosender Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit Studenten der Uni Köln unter folgendem Link

ein Portal geschaffen Neues weltweit und aus Deutschland in leichter Sprache zu bekommen. Die Texte sind zum Lesen und Anhören.